Vielen Dank für die Weihnachtsaktion 2018 / Geplante Patenreise im September

Im Dezember 2018 herrschte WEIHNACHTSFREUDE ÜBERALL – nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen in Litauen und den Sozialarbeitern vor Ort, sondern auch bei uns als Vorstandsteam! Bitte finden Sie anbei unseren Danke-Brief für Ihr tolle Unterstützung, einen kurzen Rückblick auf unsere Aktivitäten im letzten Jahr und die Ankündigung unserer Patenreise, die im September 2019 stattfinden wird.

Liebe Freunde, Förderer und Paten!

Hiermit möchten wir uns für Ihre treue und groβzügige Unterstützung im Jahr 2018 sowie für Ihre Weihnachtsspende bedanken. Dank Ihrer Hilfe konnten wir im letzten Jahr die 30 Kinder im Kinderdorf Marijampoles und die Jugendlichen im PATRIA-Programm wirkungsvoll unterstützen und auch wieder unsere beliebte Weihnachtsaktion durchführen. Im Namen der Kinderdorf- und PATRIA-Teams sowie unseres Vereins bedanken wir uns sehr für alle Spenden, mit denen wir die Unterstützung unserer Projekte sowiedie Geschenke für die Kinder und Jugendlichen, Mütter und Sozialarbeiterinnen und die Weihnachtsfeiern finanzieren konnten. Insgesamt konnten wir uns über Spenden für die Weihnachtsaktion in Höhe von fast 11.000 Euro freuen. Die groβe Verbundenheit und Treue unserer Freunde und Förderer sowie unseres Firmen-Spenders cosnova zu unserem Litauen-Projekt berührt uns sehr.

 

Alle Kinder, ob die kleineren im Kinderdorf Marijampoles oder die gröβeren im PATRIA-Programm, haben sich gefreut über die persönlichen Briefe ihrer Paten und Freunde und über die praktischen Sporttaschen, die sie gut gebrauchen können. Das PATRIA-Team beschrieb die diesjährige Weihnachtsfeier wie folgt: „Bei uns war die vorweihnachtliche Woche sehr intensiv. Die Jugendlichen beteiligten sich an der Fest-Vorbereitung und PATRIA kümmerte sich um die Lebensmittel und Geschenke. Gemeinsam  kochten wir, dekorierten die Räume, bereiteten ein Frage-Spiel vor und hatten viel Spass bei einer Fotosession am Weihnachtsbaum. Der Kern des Abends waren die Antworten auf die Fragen. Die Jugendlichen hörten einander zu, tauschten sich sensibel über ihre Weihnachtserfahrungen aus und sagten, welche Weihnachtstraditionen sie gern in Zukunft behalten möchten. Am schönsten fanden die Jugendlichen die „Foto-Geschenke-Wand” mit Fotos der Aktivitäten des letzten Jahres. Diese Fotos durften die Jugendlichen mitnehmen. Wir alle sind dankbar für die Spenden aus Deutschland, die uns dieses schöne Weihnachtsfest ermöglicht haben.“

Fröhliche Gesichter im Kinderdorf Marijampole

Die PATRIA-Jugend freut sich über die Sporttaschen und Weihnachtspost aus Deutschland

Gemütliches Weihnachtsessen bei PATRIA

Wir blicken auf ein aktives Jahr 2018 zurück: mit Benefizdiner am 26. April 2018 im Restaurant „Alter Haferkasten“, bei dem wir das 20-jährige Bestehen unseres Litauen-Projektes feierten. Mit der Erstellung des „Jahresberichtes 2017“ über die Ergebnisse des PATRIA-Programms. Mit Patenreise am Pfingstwochenende und mehrtägigem, interaktivem Programm mit den jungen Erwachsenen. Mit Besuch der Kinder im Kinderdorf Marijampole am Pfingstsonntag. Mit vielen Gesprächen via Skype mit den Leitungsteams des Kinderdorfes und von PATRIA. Mit unserer jährlichen Mitgliederversammlung, die wir in den Räumlichkeiten unseres Firmen-Spenders cosnova in Sulzbach durchführen durften. Mit einer Arbeitsreise von Ingrid und Otmar Debald im November, um intensive Gespräche mit Bischof Norvila und Reverend Donatas über die Zukunft des Kinderdorfes zu führen. (Wir werden über die weitere Entwicklung im nächsten Rundbrief berichten.) Und mit der Durchführung der Weihnachtsaktion 2018, die Konstante unserer Aktivitäten über all die Jahre unseres Bestehens.

Unsere diesjährige Patenreise findet im Herbst, vom 5. bis 8. September 2019, statt. Wir laden Sie an dieser Stelle schon einmal herzlich ein, uns dabei zu begleiten und unsere Kinder im Kinderdorf Marijampole und unsere Jugendlichen aus dem PATRIA-Programm persönlich kennen zu lernen. Bitte reservieren Sie sich diesen Termin. Weitere Informationen folgen.

Anfang Februar 2019 haben wir die Spendenbescheinigungen per Post verschickt – für das Patenprogramm und die Weihnachtsaktion 2018.  Sollten Sie aus Versehen keine Spendenbescheinigung erhalten haben, dann melden Sie sich bitte bei Ingrid Debald.

Wir freuen uns auf einen weiteren Austausch mit Ihnen, liebe Freunde und Förderer, auch in diesem Jahr. Ihnen und Ihren Familien wünschen wir alles Gute für das Jahr 2019 – bleiben Sie vor allem gesund!

 Mit herzlichen Grüßen                              

 Ihre Ingrid und Otmar Debald

und das Team von „Kinderdörfer in Litauen e.V.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.